Aktuelle Zeit: 14.12.2017, 17:52 Uhr


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 4 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gedichte von Grössen
BeitragVerfasst am: 31.03.2006, 14:43 Uhr 
Premium Member

Registriert am:
30.03.2003, 00:31 Uhr
Beiträge: 352
Wohnort: Zürich
Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?
Es ist der Vater mit seinem Kind!
Er hält den Knaben wohl im Arm
Er fasst ihn sicher, er hält ihn warm

Mein Sohn, was birgst du so Bang dein Gesicht?
Siehst, Vater, du den Erlkönig nicht?
Den Erlenkönig, mit Kron und Schweif!
Mein Sohn, es ist ein nebelstreif

Du Liebes Kind, komm, geh mit mir
Gar schöne Spiele spiel ich mit dir
Manch bunte Blumen wachsen am Strand
Meine Mutter hat manch gülden Gewand

Mein Vater, mein Vater, und hörest du nicht
was Erlenkönig mir leise verspricht?
Sei ruhig, bleibe Ruhig, mein Kind
in dürren Ästen säuselt der Wind!

Willst, feiner Knabe, du mit mir gehn?
Mein Töchter werden dich warten schön
Meine Töchter spieln den nächtlichen Reign (?)
Und wiegen und tanzen und singen dich ein

Mein Vater, Mein Vater, und siehst du nicht dort
Erlenkönigs Töchter am düsteren Ort?
Mein Sohn, mein Sohn, ich seh es genau
Es scheinen die alten Weiden so grau!

Ich liebe dich, mich reizt deine Schöne Gestalt
und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt!
Mein Vater, Mein Vater, jetzt fasst er mich an!
Erlkönig hat mir ein Leids getan!

Dem Vater grauset's, er reitet geschwind
In seinen Armen das ächzende Kind
Erreicht den hof mit Müh und Not
Und in seinen Armen, das Kind war tot

Entschuldigt die Fehler, falls vorhanden, ich habe das Gedicht aus dem Kopf niedergeschrieben. Schreibt hier doch nur solche, die ihr, nebst dem besonderen Zugang, den ihr dazu habt, auswendig könnt, so als kleines Sammelsurium der HS-Poesie-Kenntnisse ^^

Ich habe das Gedicht xmal gelesen und vorgetragen, ausserhalb der Schule in sinnlosen Literatur-Anfällen mit meiner Freundin (Im Zug, Bahnhof, Schulgänge, usw....) Und würde behaupten, dass ichs inzwischen ziemlich mit dem lesen draufhabe ^^

Ich mags das Gedicht, nebst der Handlung auch vom Klang und dem textfluss her. Drei Daumen Hoch, goethe!

_________________
.ruiner.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst am: 31.03.2006, 16:43 Uhr 
Premium Member

Registriert am:
09.06.2003, 19:14 Uhr
Beiträge: 1412
Wohnort: Schweiz / ZH &OW
Ich mag das Gedicht schwarze Puppen, gelesen von Klaus Kinski sehr gerne. Anhören kann man es sich hier:
http://www.geocities.com/Tokyo/Pagoda/1 ... puppen.mp3
Auch die musikalische Interpretation dieses Gedichts durch die Band Aschefall ist grandios.

Von wem das Gedicht geschrieben wurde ist mir im Moment leider entfallen. Mir gefällt das Gedicht, neben Kinskis genialer Weise es zu lesen, gerade weil ich bis heute keinen Befriedigenden Interpretationsansatz für den Begriff der Schwarzen Puppen gefunden habe und mich immer wieder zum nachdenken anregt.

Edit: Das Gedicht stammt von Léon Damas.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst am: 31.03.2006, 21:01 Uhr 
Honorable Member

Registriert am:
29.05.2003, 21:30 Uhr
Beiträge: 2082
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Ja Kinskis Gedicht-Lesungen sind legendär. Kann jedem Lyrik- und Ästhetik-Freak die Gedichte von Francois Villon, gelesen von Kinski, empfehelen.

_________________
nosce te ipsum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst am: 31.03.2006, 22:28 Uhr 
Honorable Member

Registriert am:
11.10.2002, 14:39 Uhr
Beiträge: 4294
Wohnort: Eternal Darkness
edgar allen poe's the raven, gesprochen von christopher walken find ich klasse.

_________________
Die Zukunft ist hier
Well, since everything's going downhill we may at least enjoy the ride...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 4 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Modifiziertes twilightBB Design von Daniel St. Jules

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de